DAK-Gesundheit und BITMARCK schließen europaweit größtes IT-Projekt im Gesundheitswesen erfolgreich ab

DAK-Gesundheit und BITMARCK schließen europaweit größtes IT-Projekt im Gesundheitswesen erfolgreich ab

Nach einer Planungs- und Umsetzungsphase von knapp acht Jahren ist das europaweit größte IT-Projekt im Gesundheitswesen der DAK-Gesundheit und der BITMARCK im September 2018 erfolgreich abgeschlossen worden. Steffen Voß, Geschäftsführer der EVENTUS Wirtschaftsberatung GmbH, war während der gesamten Projektlaufzeit als Projektleiter in dem Vorhaben integriert, sowie die EVENTUS-Mitarbeiter Herr Ahrens und Frau Raue.

Das BITMARCK Kundenjournals - einsnull in der Ausgabe 03/2018 schrieb unter dem Titel „Eine neue Ära hat begonnen“: „In den ersten Jahren lag der Schwerpunkt der Arbeiten auf dem Ausbau des Systems zur Großkassenfähigkeit sowie der Entwicklung von Programmen und Prozessen zur Migration der Daten aus dem Altsystem DAKIDIS nach BITMARCK_21c|ng. Der Transport – die Migration – der Daten in das neue System erfolgte in insgesamt drei Schritten, jeweils in den Jahren 2016, 2017 und 2018. Dabei galt es, die Tagesaktivitäten innerhalb der DAK–Gesundheit möglichst nicht zu behindern. Während der Laufzeit des Programms fusionierte die DAK mit der BKK Gesundheit. Die Fusion brachte für das Umstellungsprojekt sowohl neue Herausforderungen als auch zusätzliche Unterstützung mit sich. Alle damals geplanten Hauptmeilensteine wurden termingerecht erreicht – für ein Programm dieser Größenordnung sicher bemerkenswert. Mit einem Gesamtvolumen von fast 219,5 Mio. Euro ist DAKISS_21c zugleich das bemerkenswerteste Vorhaben der DAK-Geschichte.“

(Quelle: BITMARCK Kundenjournal – einsnull – Ausgabe 03/2018, S. 12-14)

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden